Publikumsverkehr wieder zu den üblichen Sprechzeiten möglich

Ab sofort ist der Publikumsverkehr in unserer Verwaltung wieder zu den gewohnten Sprechzeiten möglich. Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht mehr notwendig und auch die 3G-Regelungen entfallen.

Wichtig:

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass für den Zugang zu unserer Verwaltung weiterhin ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden muss. Zudem bitten wir alle Besucher darum, einen Sicherheitsabstand von 1,5 Metern einzuhalten und sich beim Betreten unserer Räumlichkeiten die Hände zu desinfizieren (entsprechende Desinfektionsspender sind vorhanden).

Aufgrund der großen Nachfrage kann es vor Ort zu längeren Wartzeiten kommen.

Sprechzeiten:

Dienstags: 14.00 – 17.00 Uhr

Donnerstags: 9.00 – 12.00 Uhr

teilen: